zuletzt geändert am
17.08.2016

Info zum Erntefest 2016

Jubiläum / 120 Jahre Bergischer Heimatverein

Vor 120 Jahren gründete die seinerzeitige Bauernschaft in Oberschönrath – im Volksmund „om Hüs’che“ genannt – den Bergischen Heimatverein Oberschönrath. „Om Hüs’che“ ein Bergplateau des vorbergischen Landes an der Nahtstelle zwischen den Gemeinden Rösrath und Lohmar.
Dieses Jubiläum „120 Jahre Bergischer Heimatverein Oberschönrath“ soll in diesem Jahr zum „Jubiläums-Erntefest“ am Samstag und Sonntag, 08./ 09. Oktober 2016 so richtig gefeiert werden.

Plakat 2016 Gestartet wird mit dem Ernteball im großen Festzelt am Samstag, 08. Oktober 2016, Beginn 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in Lohmar-Wickuhl mit Verabschiedung des amtierenden Erntepaares Karin und Wolfgang Rosenblatt und Krönung des neuen Erntepaares Christiane und Stephan Deblon
Für gute Laune und beste Stimmung sorgt an diesem Abend die Partyband „C’est la vie“. Zudem erwartet die Gäste ein Auftritt von „The Real Safri“.
Wir empfehlen, Eintrittskarten (12,- €) im Vorverkauf zu erwerben und eventuell Tischreservierungen vorzunehmen bei Paul Fichtler, Wickuhl 8, 53797 Lohmar, Telefon 02205/6103.

Erntezug am Sonntag, den 9.10., Aufstellung um 13.00 Uhr in Oberschönrath, Zugbeginn: 13.30 Uhr, Zugweg von Oberschönrath nach Wickuhl unter Beteiligung der Tambourcorps aus Rösrath, Scheiderhöhe und Wolperath. Eintreffen und Empfang der Erntepaare aus Scheid, Donrath sowie des eigenen Erntepaares ab ca. 14.30 Uhr und Einzug ins Festzelt mit den 3 Tambourcorps.
Von 14 bis 17 Uhr sorgt „Swinging Brass“ für musikalische Unterhaltung von Polka bis Swing im Festzelt. Ab 17.oo Uhr heizt uns DJ Uwe ein.

Das Beste und den Höhepunkt haben wir uns für den Sonntagabend aufgehoben:
Sonntag, 09.10.2016, Beginn 18 Uhr (Eintritt frei!!!)

die Klüngelköpp

Eine der bekanntesten und erfolgreichsten Kölsch-Bands. Sie gehören seit vielen Jahren zum „Kölschen-Kleeblatt“ und zur Spitze der Kölner Musikszene. Titel wie „Stääne“, „Us kölschem Holz“, „Jedäuf met 4711“, „Kölsche Fiesta“, „In Kölle verliebt“, sind nur ein kleiner Auszug Ihrer Erfolgstitel.


Das Erntepaar 2016/2017
Erntepaar 2016
Christiane und Stephan Deblon sind unser Erntepaar 2016/2017 und kommen aus Honrath, wo sie seit 2004 wohnen.
Christiane Deblon ist gebürtige Freiburgerin und war nach ihrem Studium der Biologie und Germanistik zunächst für eine Eventagentur in Basel tätig. Sie engagiert sich seit dem Umzug nach Honrath ehrenamtlich u.a. für das Dorfmarketing sowie das Projekt "Kunst in Honrath".
Ursprünglich ebenfalls im Süden aufgewachsen, hat Stephan Deblon Chemie in Freiburg studiert, wo sich Christiane und Stephan auch kennengelernt haben. Nach seiner Promotion in Zürich zogen beide dann zunächst 2001 nach Odenthal und schließlich nach Honrath.
Stephan Deblon ist bei einem großen Chemiekonzern mit Sitz in Köln als Patentanwalt tätig und verantwortet dort neben dem Schutz von Innovationen für einen der Geschäftsbereiche auch die rechtliche Betreuung der Marken des Konzerns.
Mit ihrer 9-jährigen Tochter Mathilda nutzen sie Ihre gemeinsame Freizeit gerne zu Ausflügen in das nahe Bergische( Um-) Land oder Reisen, die sie insbesondere nach Frankreich oder in das Breisgau um Freiburg führen.
Sie gehören dem Bergischen Heimatverein seit 2010 an und freuen sich darauf als Erntepaar mit dem Verein zum Erhalt der schönen, nunmehr schon 120-jährigen Tradition aktiv beizutragen.



Alle Mitglieder sind aufgerufen nach Möglichkeit mitzuhelfen. Ab Donnerstag, den 6.10. wird aufgebaut, im Festzelt und auf dem Festplatz gibt es am Wochenende viel zu tun und Montag muss wieder alles abgebaut werden. Bitte helft mit, so gut es geht.

Achtung Zugteilnehmer!
Für die Teilnahme am Erntezug ist es aufgrund von behördlichen Vorschriften unbedingt erforderlich, dass folgende Unterlagen bis spätestens zum 6. Oktober bei uns vorliegen:
      Bergischer Heimatverein, Paul Fichtler, Wickuhl 8, 53797 Lohmar,
      -Tel.: 02205 6103, - Fax: 02205-88622, - eMail: paul@fichtler.de
Es werden benötigt jeweils in Fotokopie die Zulassung des Zugfahrzeugs (Traktor oder ähnl.),
Versicherungsbescheinigung für Personentransport,
Zulassung von Anhängern mit amtlichem Kennzeichen,
Zulassung von Anhängern mit Betriebserlaubnis,
TÜV-Bescheinigung für Anhänger ohne Betriebserlaubnis.
Wir weisen darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, Personen auf Einachsanhängern zu befördern. Diese Anhänger dürfen nur als Motiv- oder Bagage-Wagen (hier maximal mit einer Person besetzt) mitgeführt werden. Andere, zum Personentransport zugelassene Anhänger dürfen nur während der Zugdauer besetzt werden.
Ein Anmeldeformular mit ausfühlichen Informationen im PDF-Format kann unter
http://www.Bergischerheimatverein.de/Anmeldeformular zum Erntezug.pdf
heruntergeladen werden.

Falls die Unterlagen nicht oder nicht vollständig bis zum 5. Oktober bei obiger Adresse eingereicht werden, wird die Teilnahme am Erntezug möglicherweise nicht gestattet. So lauten die Vorschriften, der Heimatverein hat darauf keinen Einfluss.
Wir hoffen trotz der erschwerten Bedingungen auf rege Teilnahme. Es wäre schade, wenn unser Brauchtum und die alte Tradition wegen der amtlichen Bedingungen Schaden nehmen würde.