zuletzt geändert am
24.08.2015

Info zum Erntefest 2015

Sein allseits beliebtes Erntefest veranstaltet der Bergische Heimatverein in diesem Jahr am 10. und 11. Oktober 2015. Nachfolgend wissenswerte Informationen zum Fest:

Ernteball mit Verabschiedung des amtierenden Erntepaares Nadine Schilling und Peter Hofmann und Krönung des neuen Erntepaares Karin und Wolfgang Rosenblatt am Samstag, den 10.10. im Festzelt in Wickuhl, Beginn: 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr. Es spielt die Band 'Stage Breaker'.
Wir empfehlen, Eintrittskarten (9,- Euro) im Vorverkauf zu erwerben und eventuell Tischreservierungen vorzunehmen bei Paul Fichtler, Wickuhl 8, 53797 Lohmar, Telefon 02205/6103.

Erntezug am Sonntag, den 11.10., Aufstellung um 13.00 Uhr in Oberschönrath, Zugbeginn: 13.30 Uhr über die Höhenstraße nach Wickuhl. Empfang der Erntepaare aus Scheid, Donrath sowie des eigenen Erntepaares, ab ca. 14.30 Uhr. Musik vom Blasorchester Lohmar und anschließend vom bekannten DJ Micha im Zelt.

Das Erntepaar 2015/2016
Erntepaar 2015 Das neue Erntepaar 2015/2016 kommt aus Schildgen, einem Stadtteil von Bergisch Gladbach. Karin und Wolfgang Rosenblatt haben aber bis 2010 in Rösrath gewohnt.
Sie gehören dem Bergischen Heimatverein seit 1992 bzw. 1993 an und waren bereits einmal Erntepaar, 1997.
Ehefrau Karin stammt aus dem Sauerland, hat dort ihre Jugend verlebt, kam dann aber ins Rheinland, besser gesagt ins Bergische Land. Lange Zeit war sie bei einer großen Firma in Overath als kaufmännische Angestellte tätig.
Wolfgang Rosenblatt ist am Niederrhein aufgewachsen. Nach einigen berufsbedingten Wanderjahren wurde er dann in Rösrath sesshaft. Wolfgang Rosenblatt war Angestellter beim Westdeutschen Rundfunk im Bereich der Fernsehproduktion, dort eingebunden in Planung und Kontrolle aller großen Projekte wie Studio- und Ü-Wagenbauten und allen großen Fernsehsendungen.
Seit einigen Jahren haben beide das Rentenalter erreicht. Dies nutzen sie zu Reisen und vor allem zum Wandern durch das Bergische Land und die Eifel. Durch den Umzug nach Schildgen haben sie weitaus mehr Freizeit gewonnen, brauchen sich nichtmehr um Haus und Hof kümmern. Die Verbundenheit mit dem Bergischen Heimatverein Oberschönrath besteht weiterhin und so freuen sie sich auf die erneute Zeit als Erntepaar.


Alle Mitglieder sind aufgerufen nach Möglichkeit mitzuhelfen. Ab Donnerstag, den 8.10. wird aufgebaut, im Festzelt und auf dem Festplatz gibt es am Wochenende viel zu tun und Montag muss wieder alles abgebaut werden. Bitte helft mit, so gut es geht.

Achtung Zugteilnehmer!
Für die Teilnahme am Erntezug ist es aufgrund von behördlichen Vorschriften unbedingt erforderlich, dass folgende Unterlagen bis spätestens zum 6. Oktober bei uns vorliegen:
      Bergischer Heimatverein, Paul Fichtler, Wickuhl 8, 53797 Lohmar,
      -Tel.: 02205 6103, - Fax: 02205-88622, - eMail: paul@fichtler.de
Es werden benötigt jeweils in Fotokopie die Zulassung des Zugfahrzeugs (Traktor oder ähnl.),
Versicherungsbescheinigung für Personentransport,
Zulassung von Anhängern mit amtlichem Kennzeichen,
Zulassung von Anhängern mit Betriebserlaubnis,
TÜV-Bescheinigung für Anhänger ohne Betriebserlaubnis.
Wir weisen darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, Personen auf Einachsanhängern zu befördern. Diese Anhänger dürfen nur als Motiv- oder Bagage-Wagen (hier maximal mit einer Person besetzt) mitgeführt werden. Andere, zum Personentransport zugelassene Anhänger dürfen nur während der Zugdauer besetzt werden.
Ein Anmeldeformular mit ausfühlichen Informationen im PDF-Format kann unter
http://www.Bergischerheimatverein.de/Anmeldeformular zum Erntezug.pdf
heruntergeladen werden.

Falls die Unterlagen nicht oder nicht vollständig bis zum 5. Oktober bei obiger Adresse eingereicht werden, wird die Teilnahme am Erntezug möglicherweise nicht gestattet. So lauten die Vorschriften, der Heimatverein hat darauf keinen Einfluss.
Wir hoffen trotz der erschwerten Bedingungen auf rege Teilnahme. Es wäre schade, wenn unser Brauchtum und die alte Tradition wegen der amtlichen Bedingungen Schaden nehmen würde.