zuletzt geändert am
22.08.2015

Ausflug an Rhein und Ahr

am 15. August 2015

Für 62 Freunde und Mitglieder des Bergischen Heimatvereins ging es am 15. August bei sommerlichem Wetter Richtung Rhein und Ahr. Um 9.00, nachdem zuvor einige Mitreisende in Hoffnungsthal, Rösrath, Rambrücken und Scheid eingesammelt waren, ging es mit 2 Bussen Richtung "Schloss Sayn". Um 10.00 Uhr dort eingetroffen, konnte das Schloss besichtigt werden. Einige hatte zusätzlich den Besuch im Schmetterlingsgarten gebucht und konnte hier die Vielfalt und Farbenpracht der Schmetterlinge bewundern. Die anderen ließen sich im Café des Schmetterlingsgartens nieder. Weiterfahrt um 12.00 Uhr nach Linz, zur "Burg Linz". Hier angekommen wurde im vorreservierten Rittersaal das Mittagsmahl serviert. Nach dem Essen konnte jeder nach Belieben die Zeit bis 15.30 Uhr nutzen um die Stadt Linz zu erkunden. Die Fahrt ging dann weiter mit dem Schiff "MS Moby Dick" zum "Alten Zoll" (auch Dreikönigsbastion genannt) nach Bonn. Anschließend ging's mit den Bussen zum historischen Weinfest Heimersheim mit vielerlei Musik, Gaukelei und Narretei. In kleineren Gruppen erkundete man jetzt das Festgelände und genoss die Köstlichkeiten aus Küche und Weinkeller bis zur geplanten Heimfahrt um 22.00 Uhr.
Ein großer Dank an die Organisatoren für diesen tollen Tag.


Weinkönigin-Eva-I von Heimersheim


Bilder von Joanna Zavieh