zuletzt geändert am
05.05.2014

Wandertag

am 4. Mai 2014

Am Morgen des 04.05.14 trafen sich 25 Wanderer an der Gaststätte Aueler Hof in Lohmar-Wahlscheid, dem Ausgangspunkt des diesjährigen Wandertags des BHV. Wie bereits im Vorjahr, hatten die Wanderer auch in diesem Jahr Glück mit dem Wetter. Vom Aueler Hof aus wurde die Agger direkt zwei Mal kurz hintereinander gequert und dann ging es an der Naturschule Aggerbogen vorbei entlang der Agger bis zur Kreuzung der Schiffarther Straße. Nach Querung der B484 führte der Weg durch Wahlscheid und dann bergauf zum Pausenziel dem Hof der Familie Oberdörster in Schönenberg. Dort angekommen, erwarteten uns bereits Kurt und Rosemarie Oberdörster in Ihren Räumlichkeiten. In dem auf dem Hof der Eheleute eingerichteten kleinen Museum gab es allerhand zu sehen, von Möbeln der Eltern und Großeltern über Werkzeuge und Maschinen aus dem landwirtschaftlichen Betrieb, bis zu Motorrädern der Marke Zündapp. Nachdem Ulla und Günter Maylahn die Gruppe mit Schnittchen und kühlen Getränken versorgt hatten, gab Kurt Oberdörster eine kurze Einführung in die Entstehungsgeschichte des Museums und seines Werdegangs. Im Anschluss an eine interessante und ausgiebige Führung durch die Räumlichkeiten wurde im alten Stall Platz genommen und bei von Rosemarie Oberdörster zubereiteten Waffeln und Kaffee weiter über das Gesehene berichtet und erzählt. Nach dieser ausgiebigen Pause führte die Wanderung weiter nach Neuhonrath und von dort am Wald entlang zurück zum Ausgangspunkt, dem Aueler Hof in Wahlscheid. Hier waren bereits Plätze im Biergarten reserviert und zur Truppe gesellten sich ein paar Mitglieder dazu, die nicht mit gewandert waren. Nach Belieben konnten Getränke und Speisen bestellt werden und der Tag klang in gemütlicher Runde aus.
Ein herzlicher Dank an den Organisator Paul Fichtler und an Ulla und Günter Maylahn für die Verpflegung unterwegs.