zuletzt geändert am
22.11.2008

Bergischer Heimatverein übergibt Erlös aus Tombola

Bericht im Lohmarer Stadtecho vom 21.11.2008

Anlässlich seines Erntefestes am zweiten Oktober-Wochenende erzielte der Bergische Heimatverein Oberschönrath mit seiner Tombola einen Gewinn von 1.500,- Euro. Wie schon in den Vorjahren, so stand diese Aktion auch diesmal wieder im Zeichen einer guten Sache: Das Geld kommt der Elterninitiative krebskranker Kinder in St. Augustin zugute. Ruth Wehnert, die Vorsitzende dieser Initiative, nahm die Spende dankbar vom 1. Vorsitzenden Rüdiger Braesicke des Heimatvereins und seinem 1. Kassierer Heribert Domhöver entgegen. Die beiden Vereinsaktiven hatten bei ihrem Besuch am 12. November außerdem einige Kuscheltiere für die Kinder mitgebracht. Da der Elterninitiative für viele sinnvolle Maßnahmen keine Mittel zur Verfügung stehen, ist die Freude über jegliche Hilfe sehr groß.

An dieser Stelle dankt der Heimatverein allen Spendern von Tombolagewinnen ganz herzlich für ihre Unterstützung.